Bauzaungalerie bleibt eine ständige Baustelle

Am 22. August wurde die Bauzaungalerie an der Baustelle zum neuen Domviertel mit Motiven des Künstlers Robert Klein (r.) neu bestückt. Diesmal hatten die Organisatoren die Bilder als Plakate aufgeklebt, damit sie nicht wie bei der letzten Ausstellung gestohlen werden können.

Weiterlesen …

Vom Wert der Wege

Wert mag ein imaginäres Produkt unseres Geistes sein. Doch ihm haften Lebenszeit und absolvierte Wege an. Ein Plädoyer für mehr reale Entdeckungslust im Umfeld.
Das Leben ist schnell geworden. In manchen Dingen geradezu rasant. In Bruchteilen von Sekunden reisen Datenpakete um den Erdball auf dem Weg durch Datenleitungen und Funkstrecken in der Atmosphäre. Das Internet und seine Möglichkeiten fasziniert.

Weiterlesen …

Telemann trifft Kaiser Otto

Nachdem Unwetter Paul im Klosterbergegarten die „Lange Telemann-Nacht“ ins Wasser fallen ließ, gibt es nun einen neuen Termin: Kaiser Otto begrüßt Telemann und die anderen „Sturmvertriebenen“, darunter Bach, Händel, Lenné usw. an der Bastion Cleve. Dort wird am 1. September die von Elke Schneider inszenierte Barocknacht nachgeholt, am Areal zwischen Remtergang, Haus der Romanik und Kiek in de Köken.

Weiterlesen …

Grundschüler im Lauftest

Noch bis Anfang September testen rund 1.300 Grundschüler beim „BARMER Kindersprint“ mithilfe eines besonderen Laufparcours ihre sportliche Leistung. Ob Bewegungsmuffel oder Ass im Sportunterricht – jedes Kind kann beim computergestützten Lauf mindestens einen Erfolg für sich verbuchen. „Nur wenn wir Kinder frühzeitig motivieren können, aktiv zu sein, legen wir den Grundstein für einen gesunden Lebensstil.

Weiterlesen …

IKEA-Eröffnung: Schlange stehen fürs Schrauben

Magdeburg im Möbel-Wahn: Heiß erwartet werden am Donnerstag die Elbestädter und Besucher vor dem 53. Ikea-Standort in Deutschland fürs schrauben Schlange stehen. Sportlich war für Hauschef Matthias Schrabe (re. im Bild) der Endspurt.

Weiterlesen …

100-Prozent-Gerechtigkeitsmann

Mister 100-Prozent Martin Schulz, der SPD-Kanzlerkandidat, spach am 28. August auf dem Magdeburger Alten Markt über Prozente. Vor allem über solche, die als Beleg für Ungerechtigkeiten in Deutschland stehen. Natürlich hat er da in vielerei Hinsicht recht, aber nicht in jeder. Und die Ansprache zeigte auch, dass nicht jede Statistik an jedem Ort passt. Doch so ist das mit Wahlkampfreden. Sind sie erstmal geschrieben, werden sie wie ein Programm abgespult.

Weiterlesen …