Die Straße verschwand hinter einer Feuerwand

Aus den Aufzeichnungen von Wolfgang Suchantke (1929 bis 1996) über das Kriegsende 1945. In dieser Zeit wohnte er in Magdeburg am Kaiser-Wilhelm-Platz 5.

Weiterlesen …

Gönn’ dir eine Eiszeit …

Seit Kurzem ist der Innenhof der Festung Mark wieder zu einer Eislandschaft umgestaltet. Bereits zum dritten Mal findet die Eiszeit statt.   Für 6 Wochen lädt eine der größten Freiluft-Eisbahnen Sachsen-Anhalts ein, in traumhafter Kulisse übers Eis zu gleiten.

Weiterlesen …

Hilfe zur Selbsthilfe

Gelebtes Ehrenamt – das ist die Arbeit von Dr. Gerd Petzoldt (kleines Bild), der seit mehr als 25 Jahren als  Botschafter die action medeor in Magdeburg voranbringt. Als Landesbeauftragter und Leiter der Außenstelle Ost setzt er sich in seinem ehrenamtlichen Engagament mit Herzblut dafür ein, Menschen in der ganzen Welt zu helfen.

Weiterlesen …

Schulbank gegen Hörsaal

Für einen Tag Studentin oder Student sein? Beim Schnupperstudium wird die Schulbank gegen den Hörsaal getauscht. Studieninteressierte können vom 22. bis 24. Januar an Vorlesungen teilnehmen, im Labor experimentieren und die Campus in Magdeburg und Stendal besichtigen.

Weiterlesen …

Der Domchor sang zu seinem 200. Geburtstag

Die Geschichte des Chorgesangs im Dom St. Mauritius und Katharina zu Magdeburg geht bereits in das 10. Jahrhundert zurück. Ab dem 13. Jahrhundert wurde im gotischen Dom die Chormusik nach französischem Vorbild gepflegt. Einige berühmte Besucher, die der Musik lauschten, sind überliefert, so z. B. Walther von der Vogelweide, Nicolaus von Cusa und Ulrich von Hutten.

Weiterlesen …

WORLD PRESS PHOTO 2018

WORLD PRESS PHOTO ist die jährlich weltweit renommierteste und größte Fotoausstellung. Innerhalb eines Jahres wird sie in ca. 40 Ländern und etwa 100 Großstädten gezeigt und von über 4 Millionen Besuchern gesehen. Magdeburg ist seit vielen Jahren – neben z. B. New York, Rom, Berlin, Tokio und Sidney – kontinuierlicher Ausstellungsort.

Weiterlesen …