Jüdische Kulturtage

Zum 10. Mal finden in diesem Herbst die Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg statt. Mehr als 30 Veranstaltungen unterschiedlichster Formate und Inhalte stehen auf dem Programm, das vom 14. Oktober bis zum 12. November an verschiedenen Orten der Stadt angeboten wird. 

Weiterlesen …

Wenn der Blueskönig zum Feiern einlädt …

Er ist der Blueskönig des Ostens, der Kult-Blueser schlichtweg: Jürgen Kerth. Seit 45 Jahren steht der Gitarrist nun auf der Bühne. Sein Stil ist irgendwo der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter, B.B. King, Hendrix u. a. Deswegen relativiert Kerth auch den gern gebrauchten Titel „Ostdeutscher Blueskönig“. „Meine Musik soll genauso den Swing, Soul und Funk, Reggae und anderes mehr beinhalten“.

Weiterlesen …

Der Gewinner kehrt zurück

Artgerechte Spaltung“ heißt das neue Soloprogramm von Michael Feindler. Ja, das ist genau der Typ, der den vorigen Kabarett- und Kleinkunstpreis „Magdeburger Vakuum“ gewonnen hat! Ein Mann mit Mut und frechem Mundwerk, mit Spitzfindigem in Reimform und mit Musik. Am 12. Oktober kehrt er an den Ort des (Wettbewerb-)Geschehens zurück und bringt Neues zu Gehör und in die Hirnwindungen – beim „Gastspiel des Monats“ im Familienkabarett „nach Hengstmanns“  im Breiten Weg 37.

Weiterlesen …

AC/DC-Fan holt sein Idol nach Magdeburg

„Wegen dieser Band habe ich angefangen, Musik zu machen“, sagt Stefan Thomale. Jetzt holt er eines seiner Idole nach Magdeburg: Phil Rudd mit seiner neuen Band.
Der Sound von AC/DC hat Generationen von Musikern wie Fans geprägt. Einer davon ist der Magdeburger Stefan Thomale. „Als ich die Band das erste Mal hörte, war ich hin und weg“, erzählt der heute 30-Jährige.

Weiterlesen …

Da rockt die Party!

Große Geburtstagsparty am 7. Oktober in Molls Laden: „Lennocks live“ feiert 17 Jahre Musikkult mit Gästen. „Es gibt eine fette Party mit Rock- und Party-Musik aus fünf Jahrzehnten“, verkündet Mick Langner. Einlass ist ab 19 Uhr. Kurz darauf startet das Duo „Pirates of Luch“ (NP). „Lennocks Live feat. Bodo Lüddemann“ heißt es dann ab 20 Uhr. Gegen 22 Uhr übernimmt als special guest Stephan Michme, gefolgt von M.K.&C.S. (Berlin).

Weiterlesen …

Tanzen als Quelle für kreative Wege

Tanzen ist ihre Leidenschaft, Berufung und Profession. Denitza Brüser, die ausgebildete Tanztherapeutin und Choreografin bringt ihr „Handwerk“ aus der Magdeburger Partnerschaft Plovdiv in Bulgarien mit. Seit 20 Jahren lebt sie in Deutschland und seit 2001 ist sie in Druxberge zu Hause. Dort betreut sie bereits viele Kinder in unterschiedlichen Ausdrucksformen des Tanzes. Im September eröffnete Denitza Brüser eine Dependance in der Landeshauptstadt.

Weiterlesen …