„Hochleistungssport ohne Leistungsgedanken ist tot“

In Magdeburg wurden Anfang Dezember die Weichen für eine neue Struktur im deutschen Spitzensport gestellt. Darüber und über die Zukunft der Leibesübungen in unserem Bundesland sprach Magdeburg Kompakt mit Sachsen-Anhalts Sportminister Holger Stahlknecht.

Weiterlesen …

Mädchen für alles: Vorsicht, Pfütze!

Ja, ich weiß … schon in der vorigen Ausgabe habe ich mich darüber beschwert, bei unangenehmem Wetter draußen arbeiten zu müssen. Nun hat der Winter auch noch Einzug gehalten, und da muss man sich schon ein bisschen bewegen, damit man keine kalten Hände und Füße bekommt. Aber Frost und Sonnenschein sind mir lieber als Schneematsch bei 3 Grad.

Weiterlesen …

Salongeflüster: Alle Jahre wieder

Weihnachten ist mal wieder ausgebrochen. Dieses Jahr so früh wie nie. Die Lichterketten hingen schon zu Halloween am alten Markt und machten damit dieses heidnische Fest, bei dem verkleidete Kinder um Süßigkeiten betteln müssen, zu einem vorweihnachtlichen Adventssingen. Nur dass niemand sang, sondern jeder sich fragte, ob er oder sie irgendetwas verpasst hätte.

Weiterlesen …

Weihnachtlicher Geldsegen mit kurzer Halbwertzeit

Sachsen-Anhalt soll im Haushalt wie in den vergangenen Jahren ohne neue Schulden auskommen und die Kreditlast der Vergangenheit weiter tilgen. Das Parlament muss die Pläne der Landesregierung und den eingebrachten Gesetzentwurf von Finanzminister André Schröder noch endgültig bestätigen. Fest steht jedoch, dass die Kommunen des Landes aus dem Finanzausgleich mehr Geld erhalten sollen.

Weiterlesen …

Was ist eigentlich Toleranz?

In Naturwissenschaft und Technik ist der Toleranzbegriff sehr zentral. Toleranz ist die Abweichung von einem definierten Nennwert. Ist z.B. ein Längenmaß, sagen wir mal 50 mm an einem Werkstück einzuhalten, dann weiß jeder Ingenieur, dass das exakte Fertigen von 50 mm unmöglich ist. Man muss also eine Toleranz, d.h. eine Bandbreite angeben, in der das reale, gefertigte Maß liegen darf, um akzeptiert zu werden. Beispielhaft gelte 50 ± 0,5 mm, d.h., das gefertigte Maß darf sich zwischen 49,5 und 50,5 mm befinden.

Weiterlesen …

Zeitzauberei

Zeit? Meistens will man keine haben, also nicht haben im Sinne von bekommen, sondern eben über keine zu verfügen. In der eigenen Vorstellung ist einfach stets zu wenig Zeit vorhanden. Das klingt ein wenig danach, als könne Zeit ungerecht verteilt sein. Dabei hat sich bisher an der Anzahl der Tagesstunden gar nichts geändert.

Weiterlesen …