Von Helden und Novizen

Magdeburgs jüngster Sportverein trägt den Namen des berühmtesten Faustkämpfers der Stadt. Ein Besuch in der „Stieglitz Boxing Akademie“. Von kaltem Männerschweiß und der oft leicht miefigen Atmosphäre, die viele ältere Box-Gyms verströmen, ist nicht viel zu bemerken.

Weiterlesen …

Im Tal zwischen Frust und Lust

Fußball-Zweitligist 1. FCM schreitet derzeit sportlich durch ein tiefes Tal. Neu-Trainer Michael Oenning soll die Wende bringen.
Exakt 2.313 Tage hatte Michael Oenning darauf warten müssen, wieder in der deutschen Bundesliga an der Seitenlinie zu stehen. Im so schnelllebigen Fußball gewiss eine sehr lange Zeit.

Weiterlesen …

„Spielmacher“

Die Geschichte des Traditionsvereins 1. FC Magdeburg ist oft erzählt worden. Ein Kaleidoskop über einzelne Akteure auf dem Rasen, am Spielfeldrand oder im Hintergrund, die mit den Geschicken des Clubs eng verwoben sind, wurde bisher jedoch nie zusammengestellt.

Weiterlesen …

„Das tut schon weh“

Glänzende Medaillen, aber weniger Geld. SCM-Präsident Dirk Roswandowicz resümiert eine sehr erfolgreiche Saison des Clubs und beklagt das Missverhältnis zwischen gestiegenen Leistungen und schwindenden Zuwendungen durch Sponsoren.

Weiterlesen …

Hier wird kräftig geschoben

Der Mitteldeutsche Sportclub Magdeburg bildet seit Jahren Anschieber für den Bobsport aus – mit beträchtlichem Erfolg.
Wenn nach Klubs in Sachsen-Anhalt gefragt wird, die bei Olympia und Weltmeisterschaften Medaillen holten, hat selbst der nicht so gewiefte Sportfreund schnell Namen zur Hand.

Weiterlesen …

Es bröckelt

Eine Frage wird heiß diskutiert: Ist die Handball-Bundesliga noch die „stärkste Liga der Welt“? Ein Anwortversuch. Es ist mittlerweile zu einer Gretchenfrage des internationalen Klub-Handballs geworden: Darf sich die deutsche Liga noch die beste der Welt nennen – oder hat sie dieses schillernde Prädikat an die französische Eliteklasse abgeben müssen?

Weiterlesen …