Film verrückt: Tipps von Lars Johansen

In dieser Rubrik möchte ich Filme oder Serien empfehlen, die Sie im Kino oder auf dem Bildschirm zuhause einmal anschauen sollten. Dabei möchte ich Ihren Blick auf eher Ungewöhnliches lenken. Diesmal weise ich gleich auf drei Filme hin, die als Blu-rays zusammen in einer kleinen Box erschienen sind, aber auch einzeln erworben werden können.

Weiterlesen …

Treffpunkt Gesundheit: Venenleiden nicht unterschätzen

Venenleiden sind eine Volkskrankheit. Die Hälfte der Deutschen hat Probleme mit ihren Beinvenen. Oft fallen solche Probleme schon bei der Betrachtung der Beine mit kleinen oberflächlichen Besenreisern ins Auge. Auch Krampfadern sind leicht zu erkennen: Sie schlängeln sich wie dicke blaue Regenwürmer an den Beinen entlang.

Weiterlesen …

Römers Reich: Moderne Sonnenkönige

Ludwig XIV. hatte man den Beinamen „le Roi Soleil“, der „Sonnenkönig“, gegeben. Dies sollte seinen Absolutismus, seine etablierte Hofkultur und sein prunkvolles Auftreten zum Ausdruck bringen. Für die europäischen Höfe galt seine prachtvolle Selbstinszenierung als schillerndes Vorbild. Der absolutistische Adel mit seiner Prunksucht ist Geschichte.

Weiterlesen …

Meine Ex sagt…

… ihr Freund sei ein Holzkopf und ziemlich schnell zu durchschauen. Ich unterbrach sie mit der Anmerkung, dass dieses vernichtende Urteil nicht auf eine längere Beziehung zwischen ihnen hindeute. Quatsch, meinte meine Ex, bezüglich der Einfältigkeit wären doch alle Männer gleich, ich eingeschlossen. Was will man als Mann dagegen vortragen?

Weiterlesen …

Gedanken- & Spaziergänge im Park: Naturschutz verrückt

Auf der Webseite von T-Online konnte man kürzlich lesen, dass die staatlichen Erstattungen für Schäden, die durch Wölfe verursacht wurden, inzwischen 1,1 Millionen Euro erreicht haben. Auch in Bundesländern, wo bisher nur vereinzelt Wölfe auftauchten wie in Schleswig-Holstein oder Rheinland-Pfalz haben sich die Erstattungssummen innerhalb eines Jahres vervielfacht.

Weiterlesen …

Kuchen gegen Lärm

Meine Güte, war das neulich ein Trubel bei uns im Haus. Ein Kommen und Gehen. Zahlreiche Leute im Innenhof. Und in der Wohnung über uns war auch viel los.  „Voll die Party“, hätte mein Enkel dazu gesagt.

Weiterlesen …