Päckchen für Kinderfreuden

Nicht jeder Gabentisch ist zum Fest reichlich gedeckt. Die Stadtsparkasse Magdeburg und die Magdeburger Tafel rufen zur Aktion „Pack ein Päckchen“ auf. Sie wollen möglichst vielen bedürftigen Familien mit Kindern in Magdeburg den Weihnachtsabend versüßen. In der Zeit vom 4. bis 8. Dezember können alle Magdeburger, die etwas Weihnachtsfreude weitergeben möchten, ihre Weihnachtspäckchen zu den üblichen Öffnungszeiten in allen Sparkassengeschäftsstellen abgeben. 

Weiterlesen …

Wissen gewinnt!

Mit  „Wissen gewinnt“ gewinnen Sie diesmal exklusiv zwei Karten für das MDR-Funkhauskonzert von Peter Maffay am 14. Dezember im Magdeburger Landesfunkhaus.  Erleben Sie den Musiker und Band mit seinen größten Hits unplugged und hautnah. Die Tickets gibt es nicht im öffentlichen Verkauf.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 75

Es gehörte bei vielen Magdeburgern Anfang des 20. Jahrhunderts zur Tradition, nach verrichtetem Tageswerk eine „Molle” in der Lieblingskneipe um die Ecke zu „zischen”.  Und es wird auch gerne kolportiert, dass frustrierte Ehefrauen schon vor den Kneipen lauerten, um ihre angetrauten Männer abzufangen, damit diese nicht den ganzen Tageslohn versoffen.

Weiterlesen …

Cinderella im Puppentheater

„Cinderella oder Der gläserne Schuh“ (ab 4) ist eines der zwei diesjährigen Weihnachtsmärchen im Puppentheater. Dort zieht man alle Register der Puppentheater-Wunderwelt  und verwandelt magere Mäuse in stolze Rösser und einen schrumpeligen Kürbis in eine prächtige Kutsche!

Weiterlesen …

Eine zauberhafte Kulisse

Vor der malerischen Kulisse der Johanniskirche liegen feine Düfte exotischer Gewürze und Spezereyen in der Luft. Kernige Kerle führen alte Handwerkskünste wie Schmied, Tuchmacher, Glasbläser, Steinmetz und Töpfer auf.

Weiterlesen …

Hexe Baba Jaga im Zauberwald

Kellerassel, Fliegendreck, was mich ärgert, das muss weg!“ Vor langer Zeit lebten mitten im Wald die böse Hexe Baba Jaga und ihre ebenso böse Tochter Marfuschka. Baba Jaga brauchte immer jemanden, den sie gehörig triezen konnte. Deswegen heiratete sie einen nichtsahnenden alten Mann, der eine wunderschöne und kluge Tochter namens Nastjenka hatte.

Weiterlesen …