Brief an einen Unbekannten

Lieber Unbekannter,
ich möchte mich nicht alle elf Minuten verlieben und deshalb wähle ich mit meinem Brief einen vielleicht ungewöhnlichen Weg, damit Du auf mich aufmerksam wirst. Ich suche nämlich keinen Märchenprinzen am Ende der Welt und keine galaktischen Helden des Internets, sondern einen nahen Menschen aus Magdeburg und Umgebung.

Weiterlesen …

Wolfs Redlichkeiten: Ich ging auf der Straße so für mich hin

… und nichts zu suchen, das war mein Sinn. Am Lichtmast sah ich ein Plakatlein hängen ... Nein, nichts leuchtete da wie Sterne, nichts wie Äuglein schön. Am nächsten Mast dasselbe, anders getüncht zwar, und am übernächsten – o Gott! Plattheiten, nichts, was die Seele, was den Geist erfreut, was unsereinen ernst nimmt. Wahlplakate eben. Die Fortsetzung der Politik mit dem Mittel der Extremisierung von Trivialität und Schein-Bedeutsamkeit.

Weiterlesen …

Und sie retten sie doch …

Sie wissen es ja längst: Die Demokratie ist in Gefahr. So wurde und wird es jedenfalls immer mal wieder kolportiert. Vor allem wenn Sie als Wahlberechtigter am 24. September nicht richtig wählen. Im Umkehrschluss hieße das eigentlich, Sie würden als Souverän mit einem falsch gesetzten Kreuz nicht souverän entschieden haben. Nun ist das Problem des Stimmzettels ein komplexes.

Weiterlesen …

Life-Style und Gesundheit im Dreierpack

Drei Messen unter einem Dach: Am 16. und 17. September locken die Magdeburger Gesundheitstage, „Haus & Hof “ und „Herbstgeflüster“ mit neuen Trends, Beratung und Unterhaltung
Die „Lebensräume“-Messen in den Magdeburger Messehallen bieten am Sonnabend, 16. September, und Sonntag 17. September, Informationen, Mitmachangebote und Unterhaltung im Dreierpack: „Informieren – testen – gesund bleiben“ lautet das Motto der Magdeburger Gesundheitstage.

Weiterlesen …

Sie wissen, was sie tun, aber das wissen sie nicht

Der Wahlkampf tobt als laues Lüftchen durchs Land oder als bunter Plakatwald. Politiker sagen, wie die Zukunft werden würde. Der Wähler beobachtet das Treiben skeptisch. Eine Polemik zu offenbar überholten Wahlwerbemechanismen.
Das Wahlkampfgetöse bestimmt die politischen Debatten im Land. Parteien und Kandidaten werben beim Bürger mit Plakaten, Losungen, Infoflyern, Auftritten auf Straßen und Plätzen um Aufmerksamkeit und Gunst. Am Ende sollen möglichst viele Stimmen eingefahren werden. Das Prozedere ist dem erfahrenen Wahlberechtigten hinlänglich bekannt.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg/Ratswaageplatz

Bis zur Zerstörung Magdeburgs im Dreißigjährigen Krieg prägte das Ratswaagehaus Breiter Weg 67 (Aufnahme oben aus dem Jahren vor 1858) den Ratswaageplatz. 1646  wieder bebaut, hielt in dem Gebäude das städtische Acciseamt (Steueramt). Viele Jahre wohnten hier auch die Beamten, die für die Verbrauchssteuern zuständig waren, in Dienstwohnungen. 1858 wurde das Gebäude abgerissen und der Platz freigelegt.

Weiterlesen …