Wissen gewinnt!

Neue Runde für „Wissen gewinnt“. Wieder ist eine Jahreszahl gefragt, die in dieser Ausgabe zu finden ist. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein zwei Personen im Magdeburger Restaurant „Hoflieferant“ im Wert von 40 Euro. Die Rätselfrage lautet diesmal: In welchem Jahr ist der Magdeburger Domherr Dr. Johannes Scheyring verstorben?

Weiterlesen …

Merkwürdiges vom Land der Bio-Biedermeier

Bio – das klingt heute wie ein Zauberwort. Biologisch und natürlich sind Metaphern für Evolution oder Schöpfung. Verheißungen, die damit etikettiert sind, tragen einen Heiligenschein mit merkwürdig religiöser Kraft. Eine bio-kritische Betrachtung unter naturwissenschaftlichen Aspekten.

Neben dem Geschlechtstrieb bestimmt kein Bedürfnis das Handeln des Menschen so sehr wie die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit.“ wissen wir durch Franz Werfel. Daraus erklärt sich, warum die sogenannten „Bio-Produkte“ beliebt sind. Konsumenten von „Bio-Lebensmitteln“ sind der Überzeugung, dass sie die Umwelt schonen, dem Tierwohl dienen, gesünder leben und dass ihre teureren Nahrungsmittel besser schmecken.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 57

Das ehemalige Gebäude auf dem Breiten Weg 57 verband bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg den Breiten Weg mit der   Schwerdtfegerstraße (heute Marietta-Quartier am Alten Markt). Wie viele Häuser in der Altstadt Magdeburgs verfügte dieses Haus über einen Gewölbekeller, der als Lager für die hier ansässigen Kaufleute diente. Bis 1631 standen auf dem Grundstück zwei Gebäude.

Weiterlesen …

200 Jahre kommunales Krankenhaus Magdeburg

Was 1817 im Krankenhaus Altstadt begann, wird nun am Standort in Olvenstedt mit dem Klinikum Magdeburg fortgeführt. Magdeburg und das städtische Krankenhaus blicken 2017 auf 200 Jahre Geschichte. Der 1872 eröffnete gläserne Operationssaal mit abwaschbaren Wänden fand einstmals europaweit Beachtung, weil er seiner Zeit voraus war.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 56

Beim Sturm auf Magdeburg im Dreißigjährigen Krieg blieb kaum ein Haus verschont. Bei der Bestandsaufnahme im Jahr 1631 gehörte das Grundstück auf dem Breiten Weg der Witwe Johann Goldmann, der wahrscheinlich im Krieg sein Leben ließ. Sie errichtete gleich nach der Zersörung ein neues Haus, das bis 1675 in Familienbesitz blieb. Nach vielen weiteren Verkäufen erwarb 1881 ein gewisser Schütte das Gebäude und baute es komplett um. Dabei fand man im Keller ein altes Gewölbe mit Wandmalerein, das wahrscheinlich zu einem alten Gasthaus „Storms Keller“ gehörte. 

Weiterlesen …

Startschuss für Sozialwahl 2017

Mehr als 40 Millionen Versicherte, Rentenempfänger und Mitglieder bestimmen bei der Sozialwahl 2017 darüber, wer in den nächsten sechs Jahren bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und bei bundesweit tätigen Kranken- und Pflegekassen die wichtigen Entscheidungen trifft. Die Sozialwahl ist nach der Bundestagswahl und der Europawahl die drittgrößte Wahl und eine reine Briefwahl. Die Wahlurne ist der Briefkasten. Die Wahlunterlagen werden ab April 2017 versandt. Stichtag für die Wahl ist der 31.05.2017. 

Weiterlesen …