Unsensible Ordnungsucht

Wenn tausende Menschen zusammenkommen, birgt das Gefahrenpotentiale. Kürzlich, beim Musik-Festival „Stars for free“ im Magdeburger Stadtpark, versammelten sich rund 25.000 Menschen. Sicherheit und Ordnung, Rettungs- und Zufahrtswege gilt es da zu gewährleisten. Die Verantwortlichen müssen viel Sensibilität zeigen, um Gefahrenabwehr und Schutz gegen Bewegungsfreiraum der Besucher abzuwägen.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg/Ratswaageplatz

Historisch gewachsen war der alte Ratswaageplatz eines der Wirtschaftszentren des mittelalterlichen Magdeburg. Beim Stadtbrand 1631 im Dreißigjährigen Krieg wurden nahezu alle Gebäude zerstört. Mit dem Wiederaufbau entlang der alten ottonischen Stadtmauer wurde auch der Brauerhof der Brauer- und Bäckerinnung am Ratswaageplatz 4 im Jahr 1657 neu errichtet. Im 18. Jahrhundert war das Gebäude der großartigste Festsaal der Stadt.

Weiterlesen …

Wer die Wahl hat...

Sieh da! Sieh da, hier liegen sie … die Wahlunterlagen, vor mir auf dem Tisch in der Wahlkabine. Der Kugelschreiber bereits in der Hand. Bloß weigert sich dieser, ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen wofür? Für eine sichere Rente? Für ein vernünftigeres Bildungssystem? Für einen sorgsameren Umgang mit der Umwelt? Seit einigen Jahre nun schon dasselbe Spiel. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und wie ich mich quäle ...

Weiterlesen …

Die Ohnmacht vor der Allmacht kurzer Sätze

Noch einmal bäumen sich die Wahlkämpfer auf, um die Bürgerstimme im letzten Winkel einzusammeln. Die Losungsflut geht in die finale Phase. Oft klingt das nicht schön. Aber ginge es anders?
In Wahlkampfzeiten fliegen den Wählern allerorts kurze Sätze oder gar nur Losungen um die Ohren. So ist das eben. Obschon Politiker andererseits stets darauf pochen, dass Politik eine Chimäre sei, ein komplexes Mischwesen, das man nicht auf einfache Aussagen reduzieren könnte, vor allem nicht auf populistische.

Weiterlesen …

Wissen gewinnt!

Bei „Wissen gewinnt“ wird wieder eine historische Jahreszahl aus Magdeburg gesucht: Wann wurde der Brauerhof der Brauer- und Bäckerinnung am Ratswaageplatz 4 nach seiner Zerstörung 1631 neu errichtet? Die Antwort finden Sie in dieser Ausgabe. Mit der Einsendung und der richtigen Antwort haben Sie die Chance, vom Café Köhler in der Leiterstraße zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen zu werden.

Weiterlesen …

Ich wohne im falschen Wahlbezirk

Sie haben die Wahl! So tönt es von den Plakaten der Parteien. Mal ehrlich: Wissen Sie schon, wen Sie wählen wollen am 24. September? Also ich schon! Eigentlich. Eigentlich ist ja alles klar, denke ich mir jedes Mal zur Wahlzeit. Vor allem bei der kommunalen Entscheidung. Schließlich kennt frau hier die Leute, um die es geht, weiß um deren Versprechen und (Ver)Halten. Also alles kein Problem. Von wegen!

Weiterlesen …