Irrtum des Erinnerns

Marcel Guderjahn ist ein Kümmerer im Stadtteil Buckau. Am 22. Juli mischte er beim „Kietz Flohmarkt“ mit und feierte mit „Bistro & Bar im Kietz“ das zehnjährige Bestehen. Darauf wiesen wir an dieser Stelle in der 2. Juli-Ausgabe hin und unterstellten gleichzeitig, dass er sich um ein Direktmandat für die Partei Die Linke bewerben würde. Das ist falsch. Marcel Guderjahn zieht für die Magdeburger Gartenpartei in den Wahlkampf.

Weiterlesen …

Kunstraub am Domviertel verhindert

Der Zaun an der Domviertel-Baustelle ist eine kleine Kunstgalerie. Die Bilder sollen später für einen guten Zweck verkauft werden. Offenbar hatte eines der Bilder besonders Eindruck auf drei junge Damen gemacht. Jedenfalls zogen zwei 17-Jährige und eine 22-Jährige gegen 2 Uhr morgens, am 15. Juli, los und entwendeten eine der Planen. Sie wurden jedoch von einer Polizeistreife bemerkt, als sie das Plakat hinter sich herzogen.

Weiterlesen …

Zahlenspiele: Statistik zur eigenen Auslegung

1 Im Jahr 2015 lebten auf der Welt rund 7,27 Milliarden Menschen, von ihnen wohnten 0,03 Prozent in Sachsen-Anhalt. Vergleichbar mit der Bevölkerungszahl Sachsen-Anhalts waren die Länder Katar (2,235 Mill. Einwohner) und Botsuana (2,263 Mill. Einwohner). Mehr als zehn Mal so viele Menschen wohnten in Cote d’lvoire (22,7 Mill.). Tummelten sich in Sachsen-Anhalt auf einen Quadratkilometer 110 Menschen, so waren es in Monaco 18.866 und in der Mongolei zwei. Bei der Geburt hat ein Sachsen-Anhalter Mädchen eine durchschnittliche Lebenserwartung von 82,48 Jahren.

Weiterlesen …

„Magdeburgum“ hängt nun im Rathaus

Robin Zöffzigs Bild „Magdeburgum“ hängt nun im Rathaus der Landeshauptstadt. Alt-OB Dr. Willi Polte  und Wirtschaftsbeigeordneter Rainer Nitsche (kl. Bild) enthüllten es am 11. Juli. Künftig wird das Originalbild als Leihgabe im Eingangsportal zum Restaurant „Ratskeller“ im Alten Rathaus zu sehen sein. Das Gemälde wurde von der Landeshauptstadt angekauft. Mit dem Ankauf will die Landeshauptstadt Kunstschaffende unterstützen.

Weiterlesen …

Baustellenpläne in Neu-Schilda

Es ist Urlaubszeit. In Vorfreude eilen die Gedanken schon an einen Sehnsuchtsort, weitab vom Alltag, von der hiesigen Enge und der Frondiensten am Arbeitsplatz. Ganz besonders fleißig waren in den letzten Wochen offenbar die Mitarbeiter des Magdeburger Tiefbauamtes. Sie haben keine Mühe gescheut, den Reparaturstau am Wegenetz abzuarbeiten. Überhaupt ist in diesem Bereich seit Monaten eine besondere Geschäftigkeit zu vermuten.

Weiterlesen …

Steigende Touristenzahlen im vergangenen Halbjahr

Die aktuellen sommerlichen Temperaturen bieten beste Voraussetzungen für vielseitige touristische Unternehmungen. Aber auch der Blick zurück auf die kälteren Monate zeigt eine positive Bilanz für das Tourismusgewerbe in Sachsen-Anhalt.
Im vergangenen Winterhalbjahr 2016/2017 meldeten die Beherbergungsbetriebe des Landes mit zehn und mehr Schlafgelegenheiten sowie die Campingplätze mit einer Kapazität ab zehn Stellplätzen 1,27 Millionen Übernachtungsgäste.

Weiterlesen …