Ab sofort finden Sie uns unter:

www.kompakt.media

Ja, wo senden sie denn?

Der deutsche Fernsehzuschauer muss sich vom nächsten Jahr an von seinen gewohnten Olympia-TV-Programmen verabschieden. Was hat es für Konsequenzen, wenn erstmals ein Privatkanal von den Ringe-Spielen berichtet?
Ach, was waren das noch für goldige Zeiten! Alle zwei Jahre, abwechselnd im Sommer und im Winter, traf sich die deutsche Sportlerfamilie vor dem Bildschirm. Und zwar komplett. Vom ästhetisch angehauchten Turn-Liebhaber über die eher wertneutralen Leichtathletik-, Schwimm- und Wintersportfreunde bis hin zum robusten Box-Fan. Olympia hieß das Zauberwort.

Weiterlesen …

Kompakt-Fotograf zeigt Bilder im Finanzministerium

Im Finananzministerium wurde am 30. Januar die Ausstellung „25 Jahre staatliches Bauen“ eröffnet. Aus dem vielfältigen Baugeschehen des Landes wurden 25 Objekte ausgewählt, die einen Ausschnitt über öffentliche Bauten geben. In Magdeburg wird beispielsweise das Gebäude der Fakultät der Wirtschaftswissenschaften gezeigt. Finanzminister André Schröder eröffnete die Schau. Die Fotografien stammen von den Magdeburger Fotografen Viktoria Kühne (l.) und MAGDEBURG-KOMPAKT-Fotograf, Peter Gercke.

Weiterlesen …

Langsamer Leser: Immer dieser Jazz

Es hat einen selten blöden Titel, der sich sicher auch nicht durch die Subline auffangen lässt. Es ist aus einer in den fünfziger und sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, durch die Biographie des Verfassers gleichfalls, erklärbaren, aber so undifferenziert schwer genießbaren  Schwarz-Weiß-Sicht der deutschen Geschichte geschrieben. Aber Siegfried Schmidt-Joos´ im Doppelsinne „schwergewichtigen“ im Mitteldeutschen Verlag 2016 erschienenen Erinnerungen „Die Stasi swingt nicht“ ist für jeden Jazzfan eine Perle, der sich die Anfänge der Infiltration des Jazz in die deutsche Musikwelt, beginnend in den zwanziger Jahren, mit guter Kenntnis der dreißiger und vierziger Jahre und schließlich der Musik der „Roaring Fifties“ links und rechts des Eisernen Vorhangs erarbeiten will.

Weiterlesen …

Schaulauf der weißen Babys

Am 6. Februar präsentierte der Magdeburger Zoo die vier weißen Löwenbabys für einen ersten Fototermin. 15 verschiedene TV-Sender und Fotografen  waren zu dem Termin erschienen. Während des Fotoshootings wurden die drei Kater und das Kätzchen gleich gewogen. Sie brachten zwischen sechs und acht Kilo auf die Waage. „Sie liegen genau im Maß“, sagte Zoo-Chef Kai Perret. In den kommenden Wochen wird der Nachwuchs weiterhin mit Milch gefüttert. Danach werde das Futter nach und nach umgestellt. Der Nachwuchs der seltenen weißen Löwen hatte am 25. Dezember das Licht der Welt erblickt.

Weiterlesen …

„Das war wie wohliges Schlammcatchen”

Am Rande des Konzerts von Dieter „Maschine” Birr im Alten Theater hatte Birgit Ahlert Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit Heinz Rudolf Kunze:

Magdeburg ist das einzige Konzert auf Maschines „Neubeginner”-Tour, bei dem Sie dabei sind. Wie kommt das?
Heinz Rudolf Kunze: Das ist nur ein Hallo-Sagen. Ich wollte mich mal melden und kurz in Erscheinung treten. Ich habe ja an den „Neubeginner“-Album relativ viel mitgeschrieben. Da haben wir abgemacht, uns gegenseitig bei unseren Konzerten besuchen. Ich hier und er kommt zu meinem  Konzert in Berlin.

Weiterlesen …

Entdeckt die Welt, die euch gefällt

Malen, modellieren, mischen, matschen, meißeln, balancieren, besteigen, bändigen, balgen – viel Spiel und Spaß für Kinder gibt es am 18. und 19. Februar in der Kulturfestung Mark. Die wird nämlich für diese zwei Tage  zur  „Festung kunterbunt”, mit einem Familienfest und zahlreichen Angeboten. Eltern, Großeltern, Kinder, Jugendliche und natürlich auch alle anderen Interessierten sind zu diesen Entdeckertagen eingeladen.

Weiterlesen …