Deutschland im Angstschweiß

Weltuntergangsprophezeiungen gibt es seit Menschen über die Welt nachdenken. Was die Apokalypse auslöst, wandelte sich mit der Zeit. Nur die Angst vorm Untergang ist nicht unterzukriegen.
Der Wittenberger Pfarrer Michael Stifel war ein Mathematikgenie. Seine „Arithmetica integra“ (Nürnberg, 1544) kann als Vorläufer späterer Logarithmentafeln angesehen werden.

Weiterlesen …

Weil gesunde Haut einfach schöner ist!

Am Anfang jedes Jahres schaut man erwartungsvoll auf die Trends und News in der Beauty Branche. Ein großes Thema ist und bleibt der Zusammenhang zwischen  Feinstaubbelastung und Hautalterung. Nun kann man vermuten, dass es nur ein Thema in stark befahrenen Innenstädten ist. Dem ist leider nicht so.

Weiterlesen …

Ein wenig Korea im Land

Seit dem 9. Februar blickt die Welt auf die olympischen Spiele in Pyeongchang. Grund genug zu fragen, welche Zahlen die amtliche Statistik über das Gastgeberland Südkorea bereithält. Am 31.12.2016 lebten 215 Personen mit einer Staatsangehörigkeit der Republik Korea (Südkorea) in Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

Auf drei Hochzeiten

Handball-Bundesligist SC Magdeburg ist noch in drei Wettbewerben vertreten. Pfingsten sind die Grün-Roten Gastgeber für das EHF-Pokal-Finale.
Hinter dem deutschen Handball liegen schwere Wochen und Monate. Im Dezember zunächst das klägliche Scheitern der Frauen bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land, dann im Januar der frühe K.o. der Männer, immerhin Titelverteidiger und Olympia-Bronzegewinner, beim europäischen Titelkampf in Kroatien.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 80/81

Eine Toplage in der Magdeburger City hatte das Haus Breiter Weg 80/81. Direkt im Schatten der Katharinenkirche war hier ein Wohn- und Geschäftshaus zu finden, in dem allerdings zuerst kleine Brötchen gebacken wurden. 

Weiterlesen …

Ein Friseursalon auf 1.000 Einwohner

Der Beruf des Friseurs (oder Frisörs, natürlich auch der Friseuse oder Frisörin) hat eine lange Tradition. Bereits den alten Ägyptern war die Haarpflege und das Tragen prächtiger Frisuren wichtig – wie Wandmalereien belegen. Bei Ausgrabungen in China und Mittelamerika wurden ebenfalls Gegenstände entdeckt, die darauf hinweisen, dass mehr als drei Jahrtausende vor Chris-tus Haare geschoren, gestutzt, geglättet und gelockt wurden.

Weiterlesen …