Mich deuchte, ich sei Gott

Der Wecker tickte. Leise, aber vernehmlich. Das blöde Ding vertickte die Zeit. Zeit, von der niemand weiß, was sie eigentlich ist, die Physiker nicht und die Philosophen nicht, niemand. Doch egal, was es da zu verticken gab, es war die Spanne, die zu leben mir noch übrigblieb: tick … tick … tick … mitleidlos.
„Der Kaffee ist fertig!“, rief es aus der Küche.

Weiterlesen …

Heiße Sachen aus Cracau

Seit dem 1. Februar gibt es SWM Regio Strom. Ein neues Produkt, das die SWM ihren Magdeburger Kunden anbieten. SWM Regio Strom wird in dem von den Städtischen Werken Magdeburg neu errichteten Biomasseheizkraftwerk im Stadtteil Cracau und im Müllheizkraftwerk Rothensee produziert.
Der Ofen brennt. Auf einem riesigen Rost lodern naturbelassene Holzhackschnitzel. Die dabei entstehende Wärmeenergie wandelt eine Turbine zu Strom um. Damit werden nicht nur nachwachsende Ressourcen genutzt, sondern auch gleichzeitig die Region gestärkt. SWM Regio Strom ist 100 Prozent von hier.

Weiterlesen …

Zwei Premieren zum Start in die Rennsaison

Vier Jahre nach dem verheerenden Hochwasser präsentiert sich die Rennbahn im Herrenkrug wieder von ihrer schönsten Seite. 2017 neu: Mitteldeutsche Galoppserie und Lauf zur Amateur-Weltmeisterschaft der Jockeys.
Sattes Grün soweit der Blick reicht. Alte Baumalleen und saftige Wiesen neben der Galopprennbahn, das hat schon etwas. Nicht umsonst gilt das Magdeburger Geläuf als das prächtigste im Osten und als eines der schönsten seiner Art in ganz Deutschland. Lob kam in jüngster Zeit aus allen Teilen der Republik.

Weiterlesen …

Wir und die künstliche Intelligenz

An die vielen Assistenzsysteme im Auto haben wir uns schön gewöhnt. Da hilft ein System beim Spurhalten, ein anderes beim Einhalten vom Abstand oder beim Bremsen, das Navigationssystem führt uns nicht nur sicher von A nach B, sondern bewertet den Stau und schlägt Ausweichrouten vor, es teilt uns beim Fahren auch mit, welche Geschwindigkeitsverbote auf der gerade befahrenen Straße gelten; Entertainment an Bord ist ohnehin schon selbstverständlich.

Weiterlesen …

Nicht nur für Holzköpfe

Wenn Dominik Grittner (kleines Foto) über „Wemmicks“ spricht, klingt es wie eine Selbstverständlichkeit. Denn eigentlich hat der aus Oschersleben stammende 28-Jährige Germanistik in Magdeburg studiert. Und eigentlich hat er seine ersten schriftstellerischen Schritte mit Prosa gemacht. Nun arbeitet er mit Ephraim Peise und Lisa Nawrocki an einem Musical. Ephraim ist für die Komposition und gemeinsam mit Lisa für die Co-Produktion zuständig, Dominik ist für das Libretto verantwortlich.

Weiterlesen …

Die zwölf schönsten Regierungsjahre

Marion Bach gehört seit zwölf Jahren zum Ensemble der  Magdeburger Zwickmühle. Im September will sie mit Hans-Günther Pölitz in die vierte Regierungszeit gehen. „Da ist was im Anzug“ lautet damit nicht nur das befristete Programm zur Bundestagswahl.

Frau Bach, das jüngste Zwickmühlen-Programm zur Bundestagswahl 2017 heißt „Da ist was im Anzug“. Geht es dabei darum, zu zeigen, wo es überall den Bach runtergehen könnte?

Weiterlesen …