Sondermüll: Ideologisch grenzwertig

Ein Lebensmittel wie Honig wird als Sondermüll entsorgt, weil willkürlich gesetzte Grenzwerte ein regelrechtes Vernichtungsprogramm initiieren. Honig- und Diesel-Verteufelung zeigen, wie weit sich politische Ideolgie mittlerweile von wissenschaftlichen Fakten entfernt hat.

Weiterlesen …

Trotz Ruhestand ein unruhiger Forschergeist

Wissenschaft zu betreiben, heißt unermüdliche Geduld für unzählige Untersuchungsreihen aufzubringen. Die Biologin Hella Wolf leistet diese Akribie seit fast 20 Jahren. Und das heute noch mit 73 Lebensjahren.

Weiterlesen …

Salongeflüster: Heißer Sommer

In meinem Frisiersalon habe ich zwar eine Klimaanlage, aber trotzdem ist es eindeutig zu heiß. Unter den Trockenhauben braten meine Kunden gut durch. Ja, es ist Sommer, ich weiß. Ich will mich ja auch nicht aufregen, aber auf Regen warte ich schon.

Weiterlesen …

Tanz und Fußball inklusiv

Bevor sich der Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg in eine Sommerpause – vom 16. bis 27. Juli – verabschiedet, haben die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer zum sportlich-inklusiven Wettbewerb und zum Feiern eingeladen.

Weiterlesen …

Café-Geschichten: Hinter der Theke

Einen Milchkaffee und ein Stück von Ihrem wunderbaren Kuchen“, bestellt die Besucherin und lächelt. Sie kommt jede Woche zur gleichen Zeit, trifft sich hier mit ihrer Freundin. Wir begrüßen uns fast wie alte Bekannte.

Weiterlesen …

Offen für Ideen – nur die Zweifler bleiben verschlossen

Im IBA Shop in der Regierungsstraße versammelten sich am 26. Juni rund 70 Neugierige, um mehr über die geplante Wohnbebauung am Kleinen Stadtmarsch zu erfahren. Heide Grosche, die Leiterin des Magdeburger Stadtplanungsamtes stellte die Ausgangssituation vor und umriss das Gebiet.

Weiterlesen …