Workshop „Positive Arbeitgebermarke“

Im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg findet am 19. Mai von 8 bis 14.45 Uhr ein Workshop zum Thema „Employer Branding – Positive Arbeitgebermarke = Positive Zukunft“ statt. Sich selbst, ein Produkt oder eine Institution zur Marke machen, ist oftmals die einzige Möglichkeit, sich gegenüber den Mitbewerbern zu differenzieren.

Weiterlesen …

Literarisch auf Luthers Spuren

Die 25. Literaturreise der literarischen Gesellschaft Magdeburg e. V. führt die Mitglieder und Gäste dieses Jahr nach Gotha. Bei einer Führung durch die Kirchen Gothas wird unter dem Motto „Die Heimat und die Welt – Reformation gestern und heute“ auf Luthers Spuren gewandelt.  Höhepunkt der Reise wird der Besuch eines Orgelkonzertes. Im nahegelegenen Kloster-Café wird der Ausflug mit einem leckeren Mittagessen gekrönt.

Weiterlesen …

Startschuss zum Neubau

Jetzt kann’s losgehen: Zum Frühlingsfest der NIGARI-Gruppe konnten die Chefs – angefeuert vom restlichen Familienclan – zu Schippe und Spaten greifen und den obligatorischen Spatenstich zum Umbau des Skoda-Autohauses am Flugplatz geben. Monika (Buchhaltung), Ingolf (Geschäftsführer Vertrieb), Stefanie (Buchhaltung), Ulrich (Geschäftsführer Service) sowie Michael Nitschke (Verkauf - v.li.n.re.) wollen mit dem Team und den beteiligten Baufirmen in  neuer Rekordzeit einen Erweiterungsbau in der Carnostraße schaffen.

Weiterlesen …

Menschen im Mittelpunkt

Seit mehr als 60 Jahren sorgt sich die Wohnungsbaugenossenschaft Magdeburg-Stadtfeld eG um das Wohl ihrer Mieter und Mitglieder. Über 5.000 Wohnungen, 19 Gewerbeeinheiten sowie Garagen und Stellplätze gehören in 12 Stadtteilen zum Bestand der Genossenschaft. Neben umfangreichen Modernisierungen, Instandhaltungsmaßnahmen und Umbauten gehören auch Neubauten – wie beispielsweise am Pfälzer Platz in der Alten Neustadt – zum Kerngeschäft der „Stadtfelder“.

Weiterlesen …

Lebenshilfe baut in der City neue Wohnungen

Lebenshilfe-Vereinsvorstand Dr. Klaus-Dieter Pantke, Sozialministerin Petra Grimm-Benne, Staatssekretärin Beate Bröker, Beigeordnete Simone Borris, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Heike Woost und der Architekt Ulrich Kirchner legten am 8. Mai am Areal an der Leipziger Straße den Grundstein für zwei neue Wohneinrichtungen für geistig behinderte Menschen.

Weiterlesen …

Arbeitsplatz mit gewissen Vorzügen

Unternehmen bestätigen den Mangel an ausgebildeten Fachkräften. Zusätzliche Anreize bei der Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen helfen. Angefangen vom eigenen Dienstwagen über Betriebskindergärten bis hin zu firmeneigenen Fitnessstudios. Doch von welchen Benefits lassen sich Arbeitnehmer jüngerer Generationen wirklich begeistern?

Weiterlesen …