„Neben der Pflicht zeigen wir jetzt auch die Kür“

Herr Lackner, die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH blickt in diesem Herbst auf 25 Jahre Bestehen zurück. Das Unternehmen musste sich in dieser Zeit einem tiefgreifenden Wandel stellen. Wie sehen Sie als Geschäftsführer diese Periode?
Peter Lackner: Vor 25 Jahren war ich Mieter der KWV.

Weiterlesen …

Was das Leben so zaubert

Pancakes brutzeln in einer Pfanne auf dem Herd. Goldbraun. Sie sehen, was die Farbe betrifft, etwas anders aus als die üblichen Pfannkuchen. Vermutlich liegt das am Dinkelmehl, das Ines Roefe dafür verwendet. Sie probiert gern Neues aus und kocht meist auch ohne Rezept.

Weiterlesen …

Frei von Plänen

Es duftet nach frisch aufgebrühtem Kaffee. Einfach ein paar Löffel gemahlenen Kaffee in eine Tasse geben, heißes Wasser darüber gießen. Fertig. Nichts Kompliziertes, nichts Besonderes. Einen dieser modernen Kaffeevollautomaten sucht man in Michael Isensees Haus vergeblich. Nur Milch … die fehlt noch.

Weiterlesen …

Stets auf Achse

Ingrid Ahrend ist kein Mensch, der die Füße stillhält. Sie hat gern zu tun. Das war schon früher so, als sie noch berufstätig war – im EDV-Bereich bei SKL sowie bei RAW. Und das hat sich auch nach dem Erreichen des Rentenalters nicht geändert. Im Chor hat sie gesungen, im Sozialverband war sie tätig und ist auch anderer gesellschaftspolitischer ehrenamtlicher Arbeit nachgegangen.

Weiterlesen …

Kameras für Asien

Der nächste bitte!“, ertönt es aus dem von der Lübecker Straße abgewandten Teil der Räumlichkeiten. Bewegung im weiß gestrichenen Wartebereich … Ein älterer Herr erhebt sich von einem Stuhl, greift einen prall gefüllten Stoffbeutel und geht nach hinten.

Weiterlesen …

In den Bann Magdeburgs gezogen

Unter meinen Mitarbeitern bin ich der einzige, der nicht aus Magdeburg beziehungsweise aus der Region stammt. Manche Kollegen sagen, ich stamme von so weit aus dem Westen, dass es schon wieder Osten sei. Argentinien ist meine Heimat – dort bin ich aufgewachsen, habe in Buenos Aires Gesang sowie Schauspiel studiert und meine Laufbahn als Opernsänger (Bassbariton) begonnen, bevor ich nach Deutschland kam. München und Stuttgart waren wichtige Stationen, um nur einige zu nennen

Weiterlesen …