IQ Netzwerk berät Firmen bei der Integration

Der demografische Wandel, die Globalisierung und damit verbundene Migrationsthemen stellen Wirtschaft und Verwaltung in Sachsen-Anhalt vor große Herausforderungen. Zugewanderte, wie Migrantinnen und Migranten und auch Geflüchtete, können als Arbeitskräfte für Unternehmen eine Chance und Bereicherung sein, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Gleichwohl existieren noch vielfältige kulturelle und strukturelle Barrieren, die eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration verhindern.

Weiterlesen …

Keine Angst vor Hornissen

Nicht nur Allergiker sollten gut auf Insektenstiche vorbereitet sein.
Gerade im Sommer steigt die Gefahr von Insektenstichen. Für 2,5 Millionen Menschen in Deutschland ein besonderes Problem, denn sie reagieren allergisch auf die Stiche. Wer betroffen ist, sollte für den Notfall gerüstet sein und sich entsprechend schützen.

Weiterlesen …

Zehn Jahre für den Kietz quer gelegt

Marcel Guderjahns „Bistro & Bar im Kietz“ ist seit zehn Jahren ein Buckauer Lebensmittelpunkt. In dem kleinen Bistro im Engpass laufen die Fäden für Stadteilaktionen und Bürgerengagement zusammen. Hier trifft man sich zum Schwatz über Dies und Das oder über Magdebuger Politik. Denn Stadtrat für die Magdeburger Gartenpartei ist Guderjahn außerdem.

Weiterlesen …

Golfspieler zeigen großes Herz

Die Starter beim 4. MHKW Golfturnier am 7. Juli zeigten sich von der großzügigen Seite. Bevor die 40 Turnierteilnehmer auf den 18-Loch Platz im Magdeburger Herrenkrug ausschwärmeten, der sich von seiner schönsten Seite präsentierte, spendierten sie die Startgebühren wie in jedem Jahr für einen guten Zweck.

Weiterlesen …

Sachsen-Anhalter häufiger krank

Genau 53,5 Prozent der Beschäftigten in Sachsen-Anhalt waren im Jahr 2016 für wenigstens einen Tag arbeitsunfähig. Der Anteil lag im Vorjahr noch bei 52,9 Prozent. Das ergab eine Auswertung der AOK Sachsen-Anhalt unter den bei ihr versicherten Beschäftigten.  Spitzenreiter bei der Arbeitsunfähigkeitsquote ist die öffentliche Verwaltung mit 66,1 Prozent (2015: 64,4), der Dienstleistungssektor belegt mit 46,5 Prozent (2015: 46,1) den letzten Platz.

Weiterlesen …

Scharfe Zähne und viel Schweiß

Beim zweiten von drei Qualifikationswettkämpfen traten die besten STIHL Timbersports Athleten auf der Seebühne gegeneinander an. Auf jeden Fall adrenalingeschwängerte Duelle in verschiedenen Disziplinen. Beim Springboard, Underhand Chop und Hot Saw kämpften die Athleten ehrgeizig um Bestzeiten und wichtige Punkte auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft.

Weiterlesen …