Kinder gehen auf Kulturschatzsuche

Die 6. KinderKulturTage Magdeburg - das größte Kreativfestival für Kinder aller Altersgruppen und Nationen - steht für die Förderung des interkulturellen Austausches, für die Weltoffenheit und das Entdecken der eigenen Kreativität. Vom Oberbürgermeister veranstaltet und vom Puppentheater realisiert, hat es sich in den letzten Jahren zu einer Pilgerstätte für Kinder aus Kitas, Schulen, Horten, Vereinen und Familien entwickelt. 

Weiterlesen …

Kulturevent: Opus Aquanett

Mit OPUS AQUANETT will der KulturAnker e.V. ein Kunst- und Kulturevent für Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland schaffen, das die Bewerbung Magdeburgs als Europäische Kulturhauptstadt 2025 tiefer ins Bewusstsein rückt. 50 bildende Künstler präsentieren vom 10. Juni bis 9. Juli auf mehreren Booten ihre Werke zum Thema Wasser und Wandel. Ein vierwöchiges Programm bietet an 15 Abenden 40 Veranstaltungen aus Theater, Literatur, Musik, Film und Performance. 

Weiterlesen …

Die Zeitmaschine

Mit großen Schritten bewegen sich die Kabarettisten Frank, Sebastian und Tobias Hengstmann auf den Höhepunkt der Sommerspielzeit zu. Gemeinsam mit den Gästen Marie Matthäus, Christian Karius und Klaus Schaefer geht es während des 8. Sommer-Open-Air-Kabaretts in diesem Jahr auf eine Reise durch die Zeit. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn unter dem Titel „Die Zeitmaschine“ starten die Akteure auf der Bühne vor dem Schleppdach auf dem Freigelände des Magdeburger Technikmuseums ihre Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. 

Weiterlesen …

Mit Rittern und Gauklern

Mutige Ritter, wilde Spielleute, lustige Gaukler und furiose Feuertänzer feiern zu Pfingsten das 15. Spectaculum Magdeburgense. In der beeindruckenden Kulisse der Festungsanlage Ravelin 2 (nahe des Hauptbahnhofes) und im grünen Glacis-Park entsteht vom 1. bis 5. Juni ein riesiger Mittelaltermarkt mit mehr als 80 historischen Handwerkern und Händlern. Darunter finden sich Schmiede, Glasbläser, Lederer, Filzer, Töpfer, Tuchhändler, Zeidler, Steinmetze, Bäcker, Bräter, Tavernenwirte und ein orientalisches Café.

Weiterlesen …

Grenzenlose Kunst

20 Jahre Kunstverein Zinnober. Zum Jubiläum eine Retrospektive. Aller Künstler. Gemeinsam.
Mit „einem schier unfassbaren Reichtum an Fantasie“ umschreibt Wolfram Stäps, was in den vergangenen Jahren im Kunstverein Zinnober entstanden ist. Er gründete den Verein für „Outside-Art“, der nach langer Zeit örtlicher Suche 2001 in der Großen Diesdorfer Straße 166a ein künstlerisches Zuhause gefunden hat. Dort treffen sich regelmäßig 12 Künstler, 9 davon sogenannte behinderte Menschen. Es ist weder ein Malkurs noch Therapie, betont der Vereinschef und Kunstlehrer einer Behindertenschule.

Weiterlesen …

Jahr 15 des Spectaculums

Wenn sich am 1. Juni die Tore zum fünftägigen Spectaculum Magdeburgense 2017 öffnen, feiert das Magdeburger Mittelalterfest bereits sein 15-jähriges Jubiläum. Erstmals zu Pfingsten 2003 luden Ritter, Gaukler, Spielleute sowie Handwerker und Händler zum bunten Markttreiben ein. Mittlerweile lockt das beliebte Spektakel alljährlich tausende kleine und große Gäste in die  Festungsanlage Ravelin 2 und in den Glacis-Park mitten in der Magdeburger Innenstadt. Fast 200.000 Besucher waren es bisher.


Weiterlesen …