Mit Rittern und Gauklern

Mutige Ritter, wilde Spielleute, lustige Gaukler und furiose Feuertänzer feiern zu Pfingsten das 15. Spectaculum Magdeburgense. In der beeindruckenden Kulisse der Festungsanlage Ravelin 2 (nahe des Hauptbahnhofes) und im grünen Glacis-Park entsteht vom 1. bis 5. Juni ein riesiger Mittelaltermarkt mit mehr als 80 historischen Handwerkern und Händlern. Darunter finden sich Schmiede, Glasbläser, Lederer, Filzer, Töpfer, Tuchhändler, Zeidler, Steinmetze, Bäcker, Bräter, Tavernenwirte und ein orientalisches Café.

Weiterlesen …

Grenzenlose Kunst

20 Jahre Kunstverein Zinnober. Zum Jubiläum eine Retrospektive. Aller Künstler. Gemeinsam.
Mit „einem schier unfassbaren Reichtum an Fantasie“ umschreibt Wolfram Stäps, was in den vergangenen Jahren im Kunstverein Zinnober entstanden ist. Er gründete den Verein für „Outside-Art“, der nach langer Zeit örtlicher Suche 2001 in der Großen Diesdorfer Straße 166a ein künstlerisches Zuhause gefunden hat. Dort treffen sich regelmäßig 12 Künstler, 9 davon sogenannte behinderte Menschen. Es ist weder ein Malkurs noch Therapie, betont der Vereinschef und Kunstlehrer einer Behindertenschule.

Weiterlesen …

Jahr 15 des Spectaculums

Wenn sich am 1. Juni die Tore zum fünftägigen Spectaculum Magdeburgense 2017 öffnen, feiert das Magdeburger Mittelalterfest bereits sein 15-jähriges Jubiläum. Erstmals zu Pfingsten 2003 luden Ritter, Gaukler, Spielleute sowie Handwerker und Händler zum bunten Markttreiben ein. Mittlerweile lockt das beliebte Spektakel alljährlich tausende kleine und große Gäste in die  Festungsanlage Ravelin 2 und in den Glacis-Park mitten in der Magdeburger Innenstadt. Fast 200.000 Besucher waren es bisher.


Weiterlesen …

Die zwölf schönsten Regierungsjahre

Marion Bach gehört seit zwölf Jahren zum Ensemble der  Magdeburger Zwickmühle. Im September will sie mit Hans-Günther Pölitz in die vierte Regierungszeit gehen. „Da ist was im Anzug“ lautet damit nicht nur das befristete Programm zur Bundestagswahl.

Frau Bach, das jüngste Zwickmühlen-Programm zur Bundestagswahl 2017 heißt „Da ist was im Anzug“. Geht es dabei darum, zu zeigen, wo es überall den Bach runtergehen könnte?

Weiterlesen …

Einfach SKAnatisch!

Bands & Beats trumpfen auf mit den SKAnatikern! Wie der Name der Band verspricht, wird SKA-Musik gespielt. Und das mit einer gehörigen Portion Fanatismus, wie es sich gehört. Für jene, die noch nicht wissen, was SKA ist, hier eine knappe Erklärung:  SKA-Musik ist eine Mischung aus Reggae, Punk und sehr schneller Polka und somit  ausgesprochen tanzaktivierend (gern wird auch dazu „gehüpft“).

Weiterlesen …

Dieses SonntagsSwingDing ...

... findet einmal im Monat statt. An jedem dritten Sonntag lädt das Swingkollektiv Magdeburg zum besonderen „Tänzchentee”.  Dann heißt es, Füße vertreten zu Swing, Boogie und Rockabilly! Mit Kaffee und Kuchenangebot zur kulinarischen Hüftumgarnung und Schwungmassensicherung.

Weiterlesen …