Frieda macht Fußball

Statt Goethe & Schiller macht sich Oma Frieda an Götze & Müller und widmet sich in ihrem neuen Programm „Dichtung und Wahrheit über Fußball“. Zwecks Finanzierung einer Kreuzfahrt auf die Färöer (auch bekannt durch den Fußball – mit einer durchaus auch mal siegreichen Nationalmannschaft!) will sie in einem TV-Quiz den Jackpot knacken und wird demnächst Kandidatin bei „11 Meter wolln wir sein – das fröhliche Fußballquiz“.

Weiterlesen …

Geburtstag mit Lesungen non-stop

Die erste Schreibwerkstatt fand am 24. April 1992 statt. Damals noch an einem Freitag. Fortan konnten Schreibende ihre Texte vorstellen, dem kritischen Ohr, der fachkundigen Beurteilung darbieten. Werkstatt, der Begriff hat etwas mit dem Handwerk zu tun. Perspektiven, Bezüge, Formulierungen und so viel mehr gehören dazu. Das literarische Schreiben erlernen kann man sicher nicht, wenn das Interesse für Geschichten, menschliche Verhaltensweisen oder das Wort schlechthin, für den Ausdruck von Situationen und Begebenheiten fehlt.

Weiterlesen …

Von der Messe auf dem Domplatz profitieren alle

Am 22. September wird die 1007. Magdeburger Herbstmesse eröffnet. Beim ältesten Volksfest Deutschlands kann man auf zahlreichen Fahrgeschäften jede Menge Spaß finden. MAGDEBURG KOMPAKT sprach mit Schausteller Gunther Boos über zeitgemäße Attraktionen und den Rummel um eine lebendige Innenstadt.

 

Weiterlesen …

Messetrio für Lebensträume

Drei Messen unter einem Dach gibt es am 16. und 17. September: Die „Lebensträume“- Messen in den Magdeburger Messehallen bieten Informationen, Mitmachangebote und Unterhaltung. „Informieren – testen – gesund bleiben“ lautet das Motto der Gesundheitstage. Auf der Messe „Haus & Hof“ steht unterdessen „cleveres Bauen, Wohnen und Einrichten“ im Fokus. Das „Herbstgeflüster“ macht das Messe-Trio zum Start in die gemütliche Jahreszeit komplett und liefert die neuesten Garten-, Dekorations- und Kreativtrends.

Weiterlesen …

Festungsgeflüster: Beat! Frosch? Beatfrog!

Es rockt wieder in der Festung. Oder beatet. Es rockbeatet. Mit Fröschen! Die sind verzaubert. Wahrscheinlich. Denn eigentlich sehen die Jungs ganz passabel aus. Und ganz und gar nicht grün. Warum sie dann „Beatfrog“ heißen? Das gilt es zu klären! Vielleicht brauchen sie Küsse? Obwohl – von der Muse gab es bestimmt welche! Denn die rocken ganz schön. Mit ihrem „Mannequin“.

Weiterlesen …

Menschen auf Brücken ...

... ist der Titel des nunmehr 15. Soloalbums von Falkenberg. Darauf schält und entzerrt sich ein Mann in den besten Jahren, weil nach der jugendlichen Verwirrung, aus der Zeit, bleibt er schlussendlich auf seinem ganz persönlichen Weg. Er schreibt und singt und spielt Klavier, er reibt sich an den großen Themen und zieht diese in seine reale Welt jenseits der Partyhochburgexzesse. Und er bezieht Stellung.

Weiterlesen …