Erst Zitadellen-Chef, dann Figaro am Neckar

Eigentlich ist der Argentinier Matias Tosi seit Jahren der Künstlerische Leiter der Magdeburger „Grünen Zitadelle“. Mit Vogelhäuschen brachte er die Ottostadt 2018 ins Guinessbuch der Rekorde und jetzt macht er sich außerdem im Hessischen Zwingenberg  einen Namen.

Weiterlesen …

Musikalisch auf den Spuren der Ottonen und ihrer Frauen

Die Ottonen und ihre Frauen“ heißt das Programm, mit dem das Magdeburger Rossini-Quartett am Sonnabend, dem 10. August, 18 Uhr, im Konzertsaal „Georg Philipp Telemann“ im Kloster Unser Lieben Frauen gastiert. Das Konzert ist Bestandteil der 17. Musikalischen Entdeckungsreise „Faszination Romanik“ entlang der Straße der Romanik.

Weiterlesen …

Sie nannten ihn „Pinsel“ …

In diesem Sommer überraschte die Inszenierung „Olvenstedt probiert’s“ mit neuen Mitspielern und Charakteren. Die Rolle des „Pinsel“ zumindest hat die Chance auf Kultstatus.

Weiterlesen …

Hauff & Henkler in der Museumswohnung

Seit fünf Jahren bewahren die Mitglieder des MWG-Nachbarschaftsvereins die Erinnerungen an die Wohnwelt und das Lebensgefühl der 1960er bis 1980er Jahre.

Weiterlesen …

Traumland Serbien

4328 Kilometer ist die Magdeburgerin Mady Host bereits auf der Eurovelo 6 geradelt. Über Ungarn und Kroatien ist sie gerade in Bulgarien angekommen: in Ruse, einem der schönsten Städtchen, das „Kleines Wien“ benannt wird.

Weiterlesen …

Pädagogischer Künstler

Eine Retrospektive seines Schaffens bringt der Magdeburger Maler und Grafiker Wilfried Kiel (Foto) an die Galeriewände des Fachgeschäftes für wohlsortierte Buchstaben Fabularium.

Weiterlesen …