Sehen, riechen, schmecken, so wird Wein zum Erlebnis

Wenn Jennifer Stein über Wein spricht, tut sie es voller Leidenschaft. „Welchen Wein trinken Sie am liebsten?“, fragt sie und hat sofort ein paar Empfehlungen parat. Das Team des Geschäfts „Wein-Stein” hält sich stets auf dem Laufenden, um ihren Kunden neben bekannten Genüssen neue Produkte vorzustellen. Gerade jetzt, da in den deutschen Anbauregionen die Weinlese ansteht, ist es wieder Zeit für Erkundungen.

Weiterlesen …

Kompakt: Familienfest mit Weltpremiere

Bunt und lustig geht es zu am 10. September in der Festung Mark. Dann lädt die MWG zum großen Familienfest ein. Das Programm startet mit der großen „Löwenzahn“-Show vom KiKa mit dem Maskottchen „Keks“. Dann gibt es die Weltpremiere des „Susi&Tino-Songs“, den Figuren aus dem Magdeburger Kindermagazin „Susi & Tino“, mit einer Choreografie vom „Steps-Dancecenter“.

Weiterlesen …

Stilwechsel im Chamäleon

Unsere Kundinnen wollen „betüddelt“ werden, so erklärt Sandra Schade die Vorzüge ihres Modegeschäfts in Barleben. Hier findet man alles unter einem Dach: Italienische Mode, ausreichend Parkplätze, modischen Rundumservice und auch ein bisschen Seelsorge.  Denn betritt man das Modegeschäft „Chamäleon“, versteht man auch sofort den Sinn des Namens.  Keine Massenware, sondern auserwählte Mode in kleinen Stückzahlen, kombiniert mit Schuhwerk und Accessoires lassen hier bei so mancher Kundin einen kompletten Stilwechsel vollziehen.

Weiterlesen …

Lebendige Partnerstadt

Etwa 100 Kilometer trennen Magdeburg und Braunschweig – zwei ähnlich große Städte mit unterschiedlicher Entwicklung. Die eine in Sachsen-Anhalt, etwas mehr als 235.000 Einwohner, die andere in Niedersachsen, etwas mehr als 250.000 Einwohner. Miteinander verbunden waren die beiden Städte bereits vor der Wende aufgrund der Städtepartnerschaft, die vor 30 Jahren – am 8. Dezember 1987 – geschlossen wurde.

Weiterlesen …

„Dieses Handwerk gibt es nicht im Internet“

Handel im Wandel. Was hat sich verändert in den letzten Jahren? magdeburg kompakt fragt nach beim Mehrgenerationen-Familienbetrieb Krietsch, zu dem sowohl Goldschmiede als auch die Filiale „Uhren Meyer“ gehört.

Inwiefern hat sich mit den Jahren das Kundenverhalten verändert?
Jana Krietsch: Der Geschmack der Kunden hat sich gewandelt. War es früher vor allem reines Gold oder Silber, so sind immer mehr Kombinationen gefragt.

Weiterlesen …

Die Stadt neu „inszenieren“

Der Aufschrei im stationären Einzelhandel wird lauter. Geschäfte in den Städten leiden unter Umsatzschwund. Dabei sind die Deutschen nach wie vor Spitzenreiter im Einkaufen. 541,6 Milliarden Euro geben Menschen bundesweit in den Geschäften aus, allerdings immer häufiger online. 2016 waren es 50,6 Milliarden Euro. Bis 2021 wird eine Steigerung im Internetgeschäft auf rund 72 Milliarden Euro erwartet.

Weiterlesen …