Die böse Landwirtschaft

Landwirte gelten als Naturvernichter, Giftverbreiter und Tierquäler! Das folgt aus dem verbreiteten Bild über die moderne Landschwirschaft. Stimmt das? Ein Plädoyer gegen Mythen und Vorurteile.
Wenn man die schlimmsten Bösewichte benennen will und man sich an der Mainstreampresse orientiert, sind die Favoriten für den Platz 1 die Vorstände der Konzerne aber auch die Polizei und die Landwirte. Die Konzerne sind ja per se böse. 

Weiterlesen …

Auf dem Teller mal was anderes

Wer sich in Magdeburg auf die Suche nach Gastronomie macht, die komplett auf tierische Produkte verzichtet, wäre noch vor einigen Monaten an dieser Aufgabe gescheitert. Inzwischen jedoch gibt es das „Crops“, das seit 1. Juni mit wöchentlich variierender veganer Küche Gäste anlockt. Neben diversen Getränken wie Brause oder Kaffee gibt es auch herzhafte und süße Speisen. Beispielsweise Linsen-Dal mit Auberginen-Curry, scharfsaure Gemüsesuppe mit Nudeln, Ofengemüse mit Oregano-Basilikumdip, Kürbis-Kokossuppe mit Cashew-Creme und Kürbiskernen oder schwarzer Kokosklebreis mit Karamellsauce und gebratener Ananas sowie unterschiedliche Kuchen.

Weiterlesen …

Beauty, Business und Beschwernis

Eine australische Ernährungsberaterin vergleicht das Leben von Frauen mit dem eines „Hamsters im Laufrad“ und erklärt, dass Stress die Bildung eines Sexualhormons blockiert. Das soll Dickwerden auslösen. Kann das wirklich stimmen?
Weltweit nimmt seit Jahrzehnten der Anteil übergewichtiger Menschen zu. Als Ursachen werden dafür ein Überangebot an hochkalorischen Lebensmitteln und ein verbreiteter Bewegungsmangel verantwortlich gemacht. In ihrem neuen Buch beschreibt Libby Weaver, Biochemikerin und Autorin von Lifestyle-Büchern, dass es der Dauerstress ist, der den Frauen, die Gewichtsprobleme beschert.

Weiterlesen …

Gesund bleiben oder gesund essen?

Essen Sie lieber nichts! In allem ist irgendetwas, das schädigt, macht dick oder fördert die eine oder die andere Krankheit. Doch Gott sei Dank gibt es den guten Ernährungsrat, der von allen Seiten auf uns einstürzt. Und jeder weiß dann ganz genau, daran zu genesen. Als ob im vergangenen Jahrhundert der Urknall des Krankessens geschehen wäre, ist eine Belehrungmoral über uns gekommen, unter der einem Angst und Bange werden kann.

Weiterlesen …

Das Gehirn isst mit

Und zwar etwa ein Fünftel von all dem, was wir uns schmecken lassen. Mit knapp anderthalb Kilogramm macht das Gehirn nur 2 oder 3 Prozent unserer Körpermasse aus, aber es hat einen unverhältnismäßig großen Appetit. Nicht etwa nur, um denken zu können, nein, sein Grundstoffwechsel ist so aktiv. Im Schlaf genauso und auch bei Tieren, denen menschliches Denkvermögen total abgeht. Die Pumpmechanismen für die Ionen benötigen so viel Energie.

Weiterlesen …

Landeserntedank: Fest für alle Sinne

Kulinarisch, tierisch, technisch und musikalischkulturell – das Landeserntedankfest verspricht ein Fest für alle Sinne zu werden. 95 Unternehmen der Ernährungsbranche und landwirtschaftliche Direktvermarkter verwandeln den Elbauenpark am 16. und 17. September zu Magdeburgs größter Streetfood-Meile. Dabei sind Getränkeanbieter von Brauerei bis Brauserei, von Bowle- bis Kaffee-Bar. Mit Spezialitäten vom Wild, mit allerlei vom Grill, aus Töpfen, Pfannen und Backöfen, von herzhaft bis süß dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Weiterlesen …