Café-Geschichten: Nur alle Jahre?

Wahl, Wahl, Wahl – ständig geistert dieses Wort durch Gedanken und Gespräche, auch durch diese Zeitung. Natürlich ist die Wahl wichtig – nicht nur für Magdeburg oder für Europa. Die Wahl ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. Ein Zeichen der Freiheit.

Weiterlesen …

Heute schon gehasst?

Hass ist eine uralte menschliche Empfindung. Philosophen zählen ihn zu thymotischen Energien, solche der „Lebenskraft“. Heute ist Hass vor allem politische Munition.  

Von meiner Kindheit und Jugendzeit her kann ich mich kaum an den Gebrauch des Wortes „Hass“ erinnern. Wut haben, richtig große Wut auf irgendetwas oder irgendwen, zum Beispiel auf den Mathelehrer, das kannte ich.

Weiterlesen …

Die wandelbare Stadt und die Energie ihrer Menschen

Kommunalwahlen lösen bei manchen Bürgern nur ein müdes Gähnen aus. Zu Wahlforen kommen nur wenige und die Mehrzahl im Publikum befindet sich häufig schon in der dritten Lebensphase. Die Beteiligungen an den Wahlen 2009 mit 35,1 Prozent und 2014 mit 38,3 Prozent sind ein Indiz dafür, dass die Mehrheit der wahlberechtigten Magdeburger besseres vorhat, als eine Stimme abzugeben.

Weiterlesen …

Priorität ist Ordnung und Sicherheit

Die AfD Magdeburg war im Stadtrat der auslaufenden Legislaturperiode zuletzt nur mit ihrem Kreisvorsitzenden Ronny Kumpf vertreten. 2014 hatte die Partei längst nicht den Zuspruch, wie er sich heute abzeichnet. Mit 14 Kandidatinnen und Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland am 26. Mai zur Magdeburger Kommunalwahl an.

Weiterlesen …

Im Einsatz für Mensch und Tier

Hundesteuer abschaffen“ steht bei der Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz – kurz Tierschutzallianz – ganz oben auf der Agenda. Für Bettina Fassl, die bei der Kommunalwahl für den Wahlbereich 05 antritt, ein wichtiger Punkt ihrer ehrenamtlichen Arbeit, doch sie weiß, dass dies nicht die höchste Priorität genießt.

Weiterlesen …

Digitale Stadt und Wirkung der Uni

Magdeburg muss sich bewegen – auch was die Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft und Arbeitsmarkt betrifft“ – das ist ein Slogan aus dem FDP-Wahlprogramm. Im bisherigen Stadtrat saßen zwei Vertreter der Freien Demokraten und bildeten mit der CDU und dem Bund für Magdeburg (BfM) die größte Fraktion.

Weiterlesen …