Mädchen für alles: Vorsicht, Pfütze!

Ja, ich weiß … schon in der vorigen Ausgabe habe ich mich darüber beschwert, bei unangenehmem Wetter draußen arbeiten zu müssen. Nun hat der Winter auch noch Einzug gehalten, und da muss man sich schon ein bisschen bewegen, damit man keine kalten Hände und Füße bekommt. Aber Frost und Sonnenschein sind mir lieber als Schneematsch bei 3 Grad.

Weiterlesen …

Salongeflüster: Alle Jahre wieder

Weihnachten ist mal wieder ausgebrochen. Dieses Jahr so früh wie nie. Die Lichterketten hingen schon zu Halloween am alten Markt und machten damit dieses heidnische Fest, bei dem verkleidete Kinder um Süßigkeiten betteln müssen, zu einem vorweihnachtlichen Adventssingen. Nur dass niemand sang, sondern jeder sich fragte, ob er oder sie irgendetwas verpasst hätte.

Weiterlesen …

Ich bin ein langsamer Leser...: Apropos Rotkäppchen

„Wolfsrudel wachsen stetig“! Diesen Weckruf las ich kürzlich als Headline in einem der kostenlosen Blätter des Jerichower Landkreises. Ach, dachte ich, nach Flüchtlingskrise und Vogelgrippe überkömmt uns nun die Wolfsplage.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 44

Drei Häuser befanden sich zum Zeitpunkt des Magdeburger Stadtbrandes im Dreißigjährigen Krieg auf dem Grundstück Breiter Weg 44. Mit dem Sturm auf Magdeburg 1631 verschwanden diese in der Feuersbrunst und löschten dabei mehrere Gewerke wie Barbier oder Schuster aus. Bekannt war eines der Gebäude unter dem Namen „Zum Wallfisch“ und „Zum Schulterblatt“.

Weiterlesen …

Patrick – vom Experten für Experten: Oh du Fröhliche …

Alle Jahre wieder, stehen wir vor dem selben Dilemma: Was schenken wir unseren Lieben zum Weihnachtsfest? Auch bei meiner Familie war und ist das nicht anders. Für Muttern und Omas gab es immer etwas Passendes zum Fest. Nur bei Männer-Geschenken ist es jedes Jahr knifflig, und von Jahr zu Jahr wird es komplizierter für die Damen, etwas zu finden.

Weiterlesen …

Verstandesamt: Zum Fest ist der Verstand stets außer Rand & Band

Zahlreiche Hinweise deuten darauf hin, dass während der Weihnachtszeit besonders häufig Verstandesbeeinträchtigungen zu beobachten sind. Allgemein klagt jeder über den Geschenke-Stress, die Menschenflut im Einkaufsgetümmel und andere gleichartige Missgeschicke, die vorrangig vor und während der Festtage saisonal immer wieder auftreten.

Weiterlesen …