Zeitreise: Breiter Weg 49

Einst als Handelsstraße angelegt, entwickelte sich der Breite Weg in Magdeburg zur längsten, breitesten - vor allem aber schönsten Straße. Erstmals erwähnt im Jahr 1207 wandelte sich das Straßenbild im Laufe der Zeiten - Brände, Kriege und neue Verkehrsströme hinterließen im Laufe der Jahrhunderte Spuren in der „Vorzeige-Straße“. Auf mehr als zwei Kilometern Länge galt der Breite Weg bis zur Zerstörung 1945 als eine der schönsten Barockstraßen Deutschlands.

Weiterlesen …

Meine Ex sagt …

… wenn Männer nicht mehr weiter wüssten, würden sie immer den dominanten Macho heraushängen lassen. Wenn sie am Ende ihrer Argumente seien, würden sie sich mit der Kraft ihrer körperlichen Überlegenheit durchsetzen. Echter Meinungsstreit wäre überhaupt nicht möglich. Entweder reden sie kein Wort mehr oder sie fangen an, wild zu gestikulieren oder schreien gar herum.

Weiterlesen …

Scharfe Sprüche: Currywurst und Kulturfragen

Ein Wort zur Kultur, liebe Freunde. Es ist ja nicht so, dass mir Kultur Wurst wäre, nur weil sich bei mir alles um die Wurst dreht. Zunächst die Meckerkultur, die wir uns oft und gern schmecken lassen. Es gibt ja kein Ding oder Geschehen auf diesem Planeten, an dem wir nichts zu nörgeln hätten. Innerhalb der Esskultur hat die Kritisierei eine Schwungmasse erreicht, dass man glauben könnte, das Essen würde uns vergangen sein.

Weiterlesen …

Verstandesamt: Bewertungsdifferenzen in politischen Lagern

Regierung und Opposition in Sachsen-Anhalt müssen dringend einer verstandesamtlichen Prüfung unterzogen werden. In beiden Bereichen gibt es Tendenzen zu extremen positiven bzw. negativen Bewertungen. So behauptete beispielsweise Ministerpräsident Reiner Haseloff, dass es dem Land gut gehe. Dies untermauert er mit einem gestiegenen Bruttoinlandsprodukt um 1,7 Prozent und niedrigen Arbeitslosenzahlen. Auf der politischen Gegenseite wird mehrstimmig genau das Gegenteil behauptet.

Weiterlesen …

Treffpunkt Gesundheit: Mit Bewegung die Müdigkeit vertreiben

Chronische Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit sind Symptome, die vielen Menschen begegnen. Beim Arztbesuch werden sie angesprochen. Doch häufig können Mediziner gar keine konkrete Ursache ausmachen. Auf jeden Fall müssen Erkrankungen wie Krebs, Schilddrüsenunterfunktion, Diabetes, chronische Infektionen oder Entzündungen (z.B. in Zahnfleischtaschen) zunächst ausgeschlossen werden. Denn solche können durchaus chronische Müdigkeitszustände hervorrufen.

Weiterlesen …

Langsamer Leser: Ein neuer Geist, ein neues Herz

Nun haben wir über Gott und die Welt, die ganze Politik gesprochen.“ Natürlich auch über die Terrorangst, über den Politikbetrieb, der sich mit immer neuen Sicherheitsprophetien in gnadenloser Hektik längst über alle Glaubwürdigkeitsgrenzen redet.

Weiterlesen …