Mädchen für alles: Gut durchgeknetet

Und? Haben Sie auch schon genug vom Schnee? Lange hat die weiße Pracht ja nicht gehalten – mir hat’s jedenfalls gereicht. Muss eh aus dem Weg geräumt werden, dieser kalt-nasse Matsch. Und bloß kein Krümelchen beim Schippen vergessen! Vor ein paar Tagen war ich mit der Schaufel zugange, als ein Fenster in der zweiten Etage geöffnet wurde und Tante Gerda rief …

Weiterlesen …

Gedanken- & Spaziergänge im Park: Schamlose Akte gegen Akte

Vor ein paar Monaten hatte ich die Befürchtung, dass die amerikanische Bilderstürmerei zu uns hinüberschwappen würde. Anscheinend beginnt es jetzt schon. Allerdings ist es in der Hauptsache mehr der sogenannte Sexismus als die Politik. Ich konnte es nicht fassen, als ich kürzlich in der hiesigen Tageszeitung las, dass an einem Hallenser Gymnasium ein Wandbild entfernt werden soll, das ein asiatisches Mädchen zeigt.

Weiterlesen …

Langsamer Leser: Frohes Fest

Was sollte uns beunruhigen? Wir haben doch eine Regierung. Eine abgewählte. Ich kaufe auch gebrauchte Schallplatten. Die haben manchmal einen kleinen Kratzer. Aber das macht ja gerade ihren Charme aus. Ich könnte mit dieser gebrauchten Regierung weiter leben.

Weiterlesen …

Film verrückt: Tipps von Lars Johansen

In dieser Rubrik möchte ich Filme oder Serien empfehlen, die Sie im Kino oder auf dem Bildschirm zuhause einmal anschauen sollten. Dabei möchte ich Ihren Blick auf eher Ungewöhnliches lenken.
So ist ganz frisch eine kleine Box mit Filmen der britischen „Hammer“-Produktion erschienen. Diese entstanden alle zu Beginn der 70er Jahre, als das Studio schon nicht mehr ganz so erfolgreich war.

Weiterlesen …

Die Stadtfelder: Zuckerlos im Stress

Die Woche war mal wieder anstrengend – bei der Arbeit und auch zu Hause gab es reichlich zu tun. Allerdings hatte ich meiner Tochter versprochen, dass wir am Wochenende gemeinsam Plätzchen backen würden, damit wir für die Adventszeit gewappnet sind.

Weiterlesen …

Aber sicher: Schadenfrei im Schnee

Jedes Kind freut sich auf den ersten Schnee. Erwachsene nicht immer. Manche sehen beim ersten Wintereinbruch gleich schwarz mit dem Weiß. Zum Beispiel an solchen Tagen: Über Nacht hat es heftig geschneit. Keine Zeit, vor der Arbeit noch den Schnee vorm Haus wegzufegen. Schnell `rein ins Auto.

Weiterlesen …