Film verrückt: Tipps von Lars Johansen

Ich möchte hier regelmäßig Filme oder Serien empfehlen, die Sie im Kino oder auf dem Bildschirm zuhause einmal anschauen sollten. Dabei möchte ich Ihren Blick auf eher Ungewöhnliches lenken.
Halloween rückt langsam näher und da muss es für den Grusel nicht unbedingt zeitgenössisches Splatterkino sein, sondern man kann sich ja auch mal wieder Klassiker anschauen, die frisch und erschwinglich auf BluRay veröffentlicht wurden. „Blutige Seide“ von Altmeister Mario Bava aus dem Jahr 1964. Junge Frauen, die als Models arbeiten, werden von einem maskierten Täter getötet.

Weiterlesen …

Energiespartipps: Kalte Füße vor der Heizkostenabrechnung?

Sie kennen das bestimmt auch: Einmal im Jahr flattert Ihnen eine Jahresabrechnung für Strom, Heizung und Gas ins Haus. Im Vorfeld ist man oft nervös, weil man nicht weiß, ob eine Nachzahlung fällig wird. Vielleicht schöpfen Sie noch nicht alle Möglichkeiten aus, mit denen man sehr effektiv die Energiekosten im eigenen Haus dauerhaft senken kann.

Weiterlesen …

Salongeflüster: Nachtgeschichten

Die Zahl der abergläubischen Menschen nimmt ja immer mehr zu. Die einen glauben an Chemtrails, die anderen an böse Geister und die Hartnäckigsten sogar daran, dass der Tunnel am Bahnhof noch zu ihrer Lebenszeit fertig wird. Wie verbohrt muss man denn sein, um so etwas zu glauben? Selbst eine einfache Rinne, die dazu dient, auf der Treppe im Bahnhof Fahrräder rauf oder runter zu schieben, wurde beinahe zwei Jahre lang geplant.

Weiterlesen …

Film verrückt: Tipps von Lars Johansen

In dieser Rubrik möchte ich Filme oder Serien empfehlen, die Sie im Kino oder auf dem Bildschirm zuhause einmal anschauen sollten. Dabei möchte ich Ihren Blick auf eher Ungewöhnliches lenken.
Im Nachtkino gibt es ein paar hübsche kleine Perlen, die just veröffentlicht wurden. Schon die Titel betonen es: „Nachts, wenn der Teufel kam“ ist ein deutscher Spielfilm, der vor ziemlich genau 60 Jahren in die Kinos gekommen ist.

Weiterlesen …

Aber sicher! Gemeinsam ändert sich so manches

Wir wagen es! Mein Freund und ich werden zusammenzuziehen. Heiraten wollen wir aber nicht. So wie 2,8 Millionen andere Paare ohne Trauschein in Deutschland. Wer es macht wie wir, sollte seine bisherigen Versicherungen gemeinsam anschauen. 

Weiterlesen …

Mit oder ohne...

Am vergangenen Wochenende war ich mit einer Freundin abends unterwegs. Uns war nach Schwoofen zumute, weshalb wir in einer Bar hängen blieben, in der lateinamerikanische Musik aus den Lautsprechern drang. Das Tanzen gaben wir jedoch schnell zugunsten eines interessanten Pärchen-Schauspiels auf. 

Weiterlesen …