Langsamer Leser: Rauchzeichen

Hätte einer der vielen Polithelden, die sich nach Hamburg bemüßigt fühlten, mehr oder weniger gestelzt ihre Empörung kundzutun, Heuchler allesamt, denn wenn man mal die versammelte Führerschaft der Welt in Hamburg bei Lichte betrachtet, kommt da allemal ein Mehrfaches an krimineller Energie zusammen, an Gewaltbereitschaft, wie sie der ominöse „schwarze Block“ überhaupt je hätte an den Tag legen können – nur dass man im Falle Trump beispielsweise nicht von Mordinstrumenten spricht, sondern von der „Mutter aller Bomben“, die ihre Opfer wahrscheinlich mit einer Gute-Nacht-Geschichte in den ewigen Schlaf schickt – also: Hätte auch nur einer dieser meiner Volksvertreter den Mut und die Einsicht gehabt und in die Kamera den Satz gesprochen: „Wir müssen uns fragen, was wir, die Menschen, die in ihre Verantwortung gewählt worden sind, falsch gemacht haben, dass junge Menschen bereit sind, sich in solcher Weise zu radikalisieren.“

Weiterlesen …

Medizinischer Rat: Ernährung bei Bluthochdruck

Bluthochdruck – Menschen mit einem systolischen (oberer) Wert über 140 und einem diastolischen (unteren) über 90 leiden an einer Hypertonie. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von Übergewicht, Rauchen, Alkohol und  Bewegungsmangel bis hin zu hormonellen und genetischen Dispositionen. Nach den Wechseljahren z.B. sind mehr Frauen als Männer betroffen. Bluthochdruck ist der zweithäufigste Risikofaktor für einen Herzinfarkt.

Weiterlesen …

Salongeflüster: Gipfeltreffen

Gestern hatte ich in meinem Frisiersalon ein G-20-Treffen. Blondierte Trumpmähnen trafen auf Mutti-Merkel-Betonfrisuren. Genau, G-20, also 20 Großmütter auf einen Streich. Ich nenne sie ja auch gerne den lila Block, denn die vorherrschende Farbe ist ein sanfter Hauch von Lila. Früher war das ein Erkennungszeichen, heute kommen sogar 80-Jährige und verlangen Blond mit roter Strähne. Ich weiß nicht, wozu.

Weiterlesen …

Mit oder ohne …

Ein Abend mit Freunden. Gut gemischtes Publikum … Pärchen und Singles, Homo- und Heterosexuelle, Vegetarier und Fleischfanatiker, Abstinente und Freizeitalkoholiker. Eine illustre Runde … Während vergangene Zusammentreffen von Debatten über das Zeitgeschehen bestimmt waren, sollte an diesem Abend ein essentielles Thema auf den Tisch kommen. Um nicht zu sagen: Die Frage aller Fragen sollte endlich beantwortet werden.

Weiterlesen …

Mädchen für alles: So ’ne Kakophonie

Vorgestern war ich im Treppenhaus zugange, um an einer Wand ein paar Flecken zu entfernen. Keine Ahnung, wie die dort hingekommen sind. Sie mussten jedenfalls beseitigt werden. Und während ich da so gefriemelt hab‘, kam eine ältere Bewohnerin auf mich zu. Ganz aufgelöst war sie, verzweifelt. Und völlig außer Atem. Flehend hat sie sich an mich gewandt – unbedingt brauche sie meine Hilfe. Jetzt gleich.

Weiterlesen …

Matthias Kühne: Sicherheit durch langfristige Zinsbindung

Von einer kurzen Zinsbindung profitieren Sie auch nur kurz. Weil niemand weiß, wie lange die Niedrigzinsphase anhält, sollte man an eine langfristige Zinsbindung denken.
Noch sind die Zinsen günstig. Wie lange die Niedrigzinsphase noch andauern wird, bleibt offen. Gerade erhöhte die US-Zentralbank den Leitzins um 0,25 Punkte.

Weiterlesen …