Medizinischer Rat: Laktoseintoleranz

Immer häufiger hören wir in unserem beruflichen und privaten Umfeld von Laktoseunverträglichkeit. Was bedeutet dies eigentlich und mit welchen Symptomen geht sie einher? Bei einer Milchzucker-Unverträglichkeit führt der Verzehr milchhaltiger Lebensmittel zu Verdauungsproblemen, etwa Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl oder Durchfall. Für die Verwertung von Milchzucker (Laktose) benötigt der Körper ein Enzym, die Laktase. Diese wird normalerweise im Dünndarm gebildet.

Weiterlesen …

Film verrückt: Tipps von Lars Johansen

In dieser Rubrik möchte ich Filme oder Serien empfehlen, die Sie im Kino oder auf dem Bildschirm zuhause einmal anschauen sollten. Dabei möchte ich Ihren Blick auf eher Ungewöhnliches lenken.
Zum einen gibt es ja nun schon ein paar Jahre eine liebenswerte Reihe um den bayerischen Landpolizisten Eberhofer. Es handelt sich dabei um kleine, feine und skurrile Heimatkrimis, die als Komödien daherkommen.

Weiterlesen …

Aber sicher! Vorausdenken bereits als Berufsanfänger

Zu Beginn dieses Jahres haben sich viele wieder mit guten Vorsätzen ausgestattet, die jetzt mehr oder minder konsequent umgesetzt werden: mehr Sport treiben, gesünder essen, weniger Stress… Das ist unbestreitbar alles gut für die Figur und das Wohlbefinden. Leider lässt sich auch mit der gesündesten Lebensweise nicht immer verhindern, dass uns eine ernsthafte Krankheit niederstreckt oder ein schwerer Unfall in den Rollstuhl verbannt.

Weiterlesen …

Hör mal! Lärm ist nicht gesund

Vor vielen Jahrtausenden war es sehr ruhig um uns Menschen. Zum Überleben war es wichtig, die leisen Geräusche wahrzunehmen: Das Rascheln im Gebüsch konnte nämlich ein leckeres Wildschwein sein – oder ein gefährlicher Säbelzahntiger. Genau darauf hat sich unser Gehör im Laufe der Evolution angepasst und eingestellt.

Weiterlesen …

Die Stadtfelder: Vom Umzug im Alter

Eigentlich hatten wir nicht vor, in unserem Alter noch einmal umzuziehen. Sachen aussortieren, Sachen verpacken, Möbel abbauen, für den Transport vorbereiten, eventuell gewisse Dinge neu kaufen – es gibt so viel zu organisieren und zu tun.

Weiterlesen …

Mit oder ohne …

Es ist kalt, ließ meine Freundin verlauten, kaum dass wir die erste Bergfahrt mit der Gondel hinter uns gebracht hatten und nun in 2.500 Metern Höhe standen, um das Alpenpanorama zu bewundern. Ihr Freund verdrehte bereits jetzt die Augen, dabei hatte der Skiurlaub noch nicht richtig begonnen. Meine Freundin – ungeübt im Skifahren und eine Hasserin des Winters – hatte sich von ihrem Freund dazu breitschlagen lassen, unsere Gruppe zum Skifahren in Österreich zu begleiten.

Weiterlesen …